Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Reisebüro Nord

Lufthansa City Center

Telefon: 0351 / 814020
Fax:
+49 0351 / 8140210
E-Mail:
info@lcc-dresden.de

Königsbrücker Str. 48,
01099 Dresden
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Durch die Inselwelt Kroatiens – Ein Segeltörn

In weniger als zwei Stunden erreichen wir die „Hauptstadt Dalmatiens“ Split.
Dort angekommen fahren wir vorbei an Trogir und zahlreichen Yachthäfen zu unserer Marina in Kremik.


Für unseren Männer Segeltörn haben wir dort eine More 55 gechartert.
Die Kombination aus italienischem Design und kroatischer Schiffbaukunst öffnet das Tor zu einer Welt des neuen Segelns.
Komfort, Geschwindigkeit und Vergnügen, mit der More 55 hat man alles.


Unser Törn führt uns zuerst nach Primosten mit seiner malerischen Altstadt.
Weiter geht die Fahrt nach Sibenek.
Die Stadt liegt unweit der Mündung des Flusses Krka. Das wichtigste Bauwerk ist die Kathedrale des heiligen Jacob, welche zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.
Ein lohnenswerter Stopp im geschützten Hafen.


Am nächsten Tag geht es weiter nach Skradin um den Nationalpark Krka mit seinen Wasserfällen zu besichtigen.
Bekannt ist der Nationapark seit den 60ziger Jahren, da dort eines der Hauptdrehorte des Filmes Winnetou war.
Wir nutzen zur Anreise ausgeliehene Mountainbikes. Aber man erreicht die Wasserfälle auch mit kostenlosen Wassertaxis.
Der Nationalpark wird durch ein Netz von Pfaden und Brücken für Wanderer erschlossen.
Auf der Rückfahrt machen wir einen Stopp bei einer Austernzucht. Für 1 € pro Stück gibt es ganz frische Austern direkt aus dem Wasser.


Die nächsten Tage testen wir diverse Marinas.
Über Kaprije (tolle Konoba „Kod Kate“), Zirje führt uns die Reise zur Insel Solta.
Die Insel Solta ist wohl eine von den am meisten übersehenen Inseln unter den Perlen der Adria. Oft wird sie vergessen, wenn die Rede ist von den dalmatinischen Inseln, doch wir sind der Meinung – nachdem wir mehr oder weniger alle Inseln dieser Region besucht haben – dass Solta mit ihrer Schönheit und ihrem Charme eine Reise wert ist, denn man kann hier einen sehr erholsamen und schönen Urlaub verbringen.
Auf der Westseite von Solta liegt die Hafenstadt Maslinica. Sie ist meiner Meinung nach eine der schönsten Ortschaften auf der Insel. Das Herz von Maslinica schlägt an der Strandpromenade, denn dort gibt es nicht nur die ACI Marina, sondern auch das wunderbare Schloss Martinis Marchi. Es wurde erst kürzlich komplett restauriert und beherbergt heute ein Luxushotel. An der nördlichen Seite der Promenade findet man noch mehrere Restaurants und Cafés sowie ein paar Kioske und gegenüber der Marina liegt ein großer Strandabschnitt.

Von sehr einfach bis mondän ist auf unserem Törn für jeden Geschmack etwas dabei.
In der Hochsaison sollten Liegeplätze vorreserviert werden. Besonders Split und Martinis Marchi Marina ist kritisch, da beide Marinas besondere Highlights sind.
Prinzipiell zahlten wir immer für die Größe des Bootes und nicht nach der Qualität der Marina.
Ob High End oder sehr einfaches Camping Niveau, immer waren es 100 €.

Landschaftlich ist Kroatien der Hammer.
Viel glasklares Wasser gepaart mit ganz viel Geschichte.
Besonders für Split sollte man einige Zeit planen.
Preis/Leistung ist Mittelmaß. Die Servicequalität ist sehr unterschiedlich.
Sehr gute Gastronomie ist rar und teuer.

Bei der Schiffsabnahme sollte man Zeit einplanen. So schnell wie die Anmietung funktionierte, so lange dauerte die Abgabe mit diversen dalmatischen Problemen.

von:

Peter Schneider

Reisebüro Nord
Königsbrücker Straße 48
Tel:
0351 8495435
p.schneider@lcc-dresden.de